Sign In
Forgot Password?
Sign In | | Create Account

Mentor Graphics bietet mit FloTHERM IC eine umfassende Lösung für die thermische Charakterisierung und Entwicklung von Halbleitergehäusen

WILSONVILLE, Oregon/USA, 01. März 2010 – Mit FloTHERM IC präsentiert Mentor Graphics ein Web-basiertes Werkzeug zur Produktivitätssteigerung bei der thermischen Charakterisierung und Entwicklung von IC-Gehäusen. Die neue Lösung adressiert die steigende Komplexität, Chipdichte sowie die Hochgeschwindig¬keitsanforderungen heutiger Halbleiterdesigns und bietet einen hohen Automatisierungs¬grad für alle wichtigen Designaufgaben rund um die thermische Charakterisierung und Validierung.

Ein typisches Thermikspezialistenteam für Halbleiter verbringt etwa 60 Prozent seiner Zeit mit der Charakterisierung und Entwicklung von Standardgehäusen und die übrige Zeit mit kundenspezifischen Charakterisierungen. FloTHERM IC reduziert die für die thermische Charakterisierung und Entwicklung aufgewendete Zeit erheblich, da das Tool einen automatisierten Prozess mit vordefinierten thermischen Modellen zur Verfügung stellt, der das Risiko von Modellierungsfehlern verringert. Das Werkzeug kann aber auch bei der Zeit für kundenspezifische Charakterisierungen Einsparungen um bis 25 Prozent erzielen.

FloTHERM IC basiert auf bewährten Technologien von Mentor Graphics: FloTHERM, der industrieführenden Software für numerische Strömungssimulation (Computational Fluid Dynamics – CFD), die zur Berechnung von Luftströmungen, Temperaturen und Wärmeübertragungen in elektronischen Systemen verwendet wird, und dem SmartParts-Modellierungswerkzeug FloTHERM PACK. Die neue Lösung adressiert die folgenden wichtigen Bereiche der thermischen Charakterisierung und Entwicklung:

  • Generierung des gesamten Spektrums thermischer Metriken und kompakter Modelle unter vollständiger Einhaltung des veröffentlichten JEDEC-Standards.
  • „Gehäuseorientiertes“ Parameterdesign für Was-wenn-Analysen
  • Anschluss an EDA-Werkzeuge ermöglicht detaillierte Modellierung von BGA-Substraten für das physikalische Layout
  • Datamining von Simulationsdaten für optimale Designzeit und Wiederverwendung

„Während der verschiedenen Stadien des Design- und Herstellungszyklus benötigen alle Teams innerhalb unserer Organisation Zugang zu thermischen Informationen. Meine Gruppe verfügt über umfangreiche Erfahrungen beim Einsatz von FloTHERM für Elektronikkühlungsanwendungen; jedoch braucht nicht jeder die volle Leistungsfähigkeit von FloTHERM. Deshalb kann FloTHERM IC eine wichtige Rolle im Designprozess spielen“, kommentierte Dr. Claudio Maria Villa, Thermal Design, Corporate Packaging und Automation Group, STMicroelectronics. „Die intuitive Schnittstelle von FloTHERM IC erleichtert es Experten und Nicht-Experten, online auf die Technologie zuzugreifen, schnell ein Modell aus der Bibliothek zu erstellen und seine Leistungsfähigkeit zu testen. Dadurch werden Thermikspezialisten von Routineaufgaben befreit, damit sie sich auf die Lösung schwieriger thermischer Probleme und sonstiger kritischer Aufgaben bei Halbleitergehäusen konzentrieren können.“

Die Wizard-basierte Schnittstelle des Produkts ist einfach einzusetzen. Sie wurde sowohl für die Thermik-Kernmannschaft als auch für Ingenieure im Feld entwickelt. Vollständig unterstützt durch eine intuitive, flexible Bibliotheks- und Datenbankinfrastruktur ermöglicht die Software die leichte und effiziente Generierung einer breiten Palette von JEDEC-gemäßen thermischen Metriken und kompakten Modellen.

„Wir erkennen die Bedeutung der thermischen Analyse für den heutigen Halbleiter-Gehäusemarkt und sind der Meinung, dass unsere FloTHERM-IC-Lösung den Anwendern einen Wettbewerbsvorteil bietet“, erklärte Dr. Erich Bürgel, General-Manager von Mentor Graphics Mechanical Analysis Division. „Die leichte Bedienbarkeit und schnelle Durchführung kritischer Analysen werden unseren Halbleiterkunden, die mit der Marktbelieferung und hohem Kostendruck zu kämpfen haben, eine enorme Rendite verschaffen.“

Weitere Informationen über Mentor Graphics FloTHERM-IC-Technologie und sonstige mechanische Analyselösungen gibt es auf der Website des Unternehmens unter: http://www.mentor.com/flotherm-ic.

Über Mentor Graphics
Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die Software- und Hardwarelösungen für die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte in den zurückliegenden zwölf Monaten einen Gesamtumsatz von über 800 Mio. US-Dollar und beschäftigt weltweit ca. 4.425 Mitarbeiter. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777; Die Adresse der Niederlassung im Silicon Valley lautet: 1001 Ridder Park Drive, San Jose, Kalifornien 95131-2314. Weitere Informationen unter: www.mentor.com.

Weitere Informationen: Pressearbeit:
Mentor Graphics (Deutschland) GmbH
Arnulfstr. 201
80634 München
Mark Croft
Tel.:+44-1635-811425
Mobile: +44-7785-310173
Email: mark_croft@mentor.com
http://www.mentor.com/
MEXPERTS AG
Trimburgstr. 2
81249 München
Peter Gramenz/Rolf Bach
Tel.: +49-89-897361-0
Fax: +49-89-873621
Email: peter.gramenz@mexperts.de
Presse Portal: www.presseagentur.com

(Mentor Graphics und FloTHERM sind eingetragene Warenzeichen der Mentor Graphics Corporation. Alle übrigen Unternehmens- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer.)