Tata Motors, LEONI, PSA, The Hansen Report und Daimler Trucks sind unter den Referenten der europäischen IESF-2010-Konferenz für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie

WILSONVILLE, Oregon/USA, 15. November 2010 – Mentor Graphics gab heute die Agenda für die europäische Version seines populären Integrated Electrical Solutions Forums (IESF) bekannt. Das IESF ist eine eintägige Konferenz, die sich in der Automobil-, Nutzfahrzeuge- und Off-Highway-Industrie als eines der führenden Foren für Elektrik- und Elektroniksystemdesign, Netzwerkdesign, Kabelbaumentwicklung sowie Simulation und Analyse etabliert hat. Die Veranstaltung wird am 02. Dezember 2010 im Steigenberger Hotel in Frankfurt stattfinden. Zu den Teilnehmern, die sich derzeit für diese kostenlose Veranstaltung angemeldet haben, gehören OEMs und Zulieferer aus ganz Europa. Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich zu registrieren, gibt es unter: www.mentor.com/go/iesf.

Das IESF besteht aus zahlreichen Industriepräsentationen inklusive Gastrednern, Breakout-Tracks zu speziellen Themen, einer Ausstellung mit Lösungsvorschlägen, Demonstrationen und Networking-Veranstaltungen, die Managern und Ingenieuren, die Möglichkeit bieten, Probleme zu erörtern, Lösungen zu überprüfen und sich mit Kollegen auszutauschen. Es ist die einzige Veranstaltung mit einer Vortragsreihe, die sich dem Kabelbaumdesign und Engineering im Automobilbereich widmet.

Die Vorträge decken ein breites Themenspektrum ab, einschließlich:

  • AUTOSAR and Beyond: Automotive HW/SW Architectures and Processes – Dr. Günter Reichart, einer der Initiatoren und Gründer von AUTOSAR
  • Electric and Hybrid Vehicle Design – Dr. Nick Smith, IESD Product-Marketing-Director, Mentor Graphics
  • Wire Harness Design at Daimler Trucks: Status and Requirements of a Global Player – Andres Font, IT für Electric/Electronic, Daimler Trucks
  • The Challenges of Electrical/Electronics Systems Design and Overcoming Them: Journey of an Indian Automotive OEM – C.S. Venkatraman, General-Manager (Electrical & Electronics) – Tata Motors
  • Challenges for a Wiring System Manufacturer – Martin Glößlein, Vice-President Global R&D, LEONI
  • Automating Wire Dimensioning, Johann Grandvuillemin, PSA Peugeot Citroën
  • Enabling Hardware-in-the-Loop Simulation for Automotive Embedded Electronics – Ian Fountain, Platform-Manager für Echtzeittest, National Instruments

Ein weiterer Redner des IESF ist Paul Hansen, Gründer und Herausgeber von „The Hansen Report on Automotive Electronics“, der führenden Publikation für Analysten in der globalen Automobilelektronikindustrie. Er wird über die Trends in der Elektrik und Elektronik sprechen. Alle IESF-Teilnehmer werden ein kostenloses Drei-Monats-Abonnement des Hansen-Reports erhalten.

Automotive-E/E-Design-Kommentator John Day erläuterte: „Ich habe die IESF-Veranstaltung in den vergangenen Jahren besucht und war immer von der Qualität der Referenten und dem hohen Niveau der Konferenzaktivitäten beeindruckt. Die Breite und Qualität der Teilnehmer ist ebenfalls außergewöhnlich. Sie reicht von Ingenieuren, die spezielle Themen vertiefen möchten, bis zu Führungskräften, die sich einen Überblick verschaffen wollen über die Trends, die die Automobilelektronikindustrie prägen. Das IESF ist für jeden, der in der Automobilindustrie an Elektrik/Elektronikdesigns arbeitet, eine außerordentlich wertvolle Veranstaltung.

Zukünftige Veranstaltungen umfassen das IESF China am 08. Dezember 2010 und das IESF Detroit am 02. Juni 2011.

Über Mentor Graphics
Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die Software- und Hardwarelösungen für die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte in den zurückliegenden zwölf Monaten einen Gesamtumsatz von über 800 Mio. US-Dollar. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777. Weitere Informationen unter: www.mentor.com


Weitere Informationen: Pressearbeit:
Mentor Graphics (Deutschland) GmbH
Arnulfstr. 201
80634 München
Mark Croft
Tel.:+44-1635-811425
Mobile: +44-7785-310173
Email: mark_croft@mentor.com
http://www.mentor.com/
MEXPERTS AG
Trimburgstr. 2
81249 München
Peter Gramenz/Rolf Bach
Tel.: +49-89-897361-0
Fax: +49-89-873621
Email: peter.gramenz@mexperts.de
Presse Portal: www.presseagentur.com

(Mentor Graphics ist ein eingetragenes Warenzeichen der Mentor Graphics Corporation. Alle übrigen Unternehmens- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer.)