Globalfoundries wählt Mentor Graphics Calibre-Plattform für Computerlithographie und DFM

WILSONVILLE, Oregon/USA, 20. Oktober 2009 – Um die Entwicklung und Fertigung moderner ICs durch leistungsfähige EDA-Werkzeuge zu unterstützen, haben Mentor Graphics und Globalfoundries ein mehrjähriges Software- und Service-Abkommen abgeschlossen. Als Teil der Vereinbarung verwendet Globalfoundries die Calibre® Plattform von Mentor Graphics für das Design und die Verifikation von komplexen Halbleitern sowie für Computerlithographie und Maskendaten-Aufbereitungs-Flows, die auf moderne Prozesstechnologien von 32/28 nm und darunter abzielen. Zudem wird Globalfoundries mit der weltweiten Support-Organisation von Mentor Graphics zusammenarbeiten, um Anwender zu unterstützen, die mit Calibre-Werkzeugen neue Produkte auf fortschrittlichen Prozessknoten entwickeln.

„Wir werden den weltweit größten Halbleiterdesign-Unternehmen weiterhin die kürzeste Anlaufzeit der Serienfertigung in der Foundry-Industrie bieten“, erklärte Mojy Chian, Senior-Vice-President Design-Enablement bei Globalfoundries. „Die Technologien und Services von Mentor Graphics sind wichtige Ergänzungen für die robuste Design-Infrastruktur, die wir aufgebaut haben, damit unsere Kunden die Vorteile unserer Technologie maximieren können. Wir wählten Mentor Graphics aufgrund ihrer Marktführerschaft in der physikalischen Verifikation und ihrer umfassenden Lösungen für RET (Resolution Enhancement Technology), OPC (Optical Proximity Correction) und Maskendaten-Aufbereitung. Die Kombination von Mentor-Werkzeugen und unseren Design-for-Manufacturing-Lösungen gewährleistet den Kunden von Globalfoundries die kürzest mögliche Zeit bis zur Maskenerstellung.“

„Globalfoundries Partnerschaft mit Mentor begründet eine einmalige und weitreichende Zusammenarbeit, die fabless Designunternehmen auf der ganzen Welt Spitzenlösungen beschert“, kommentierte Joseph Sawicki, Vice-President und General-Manager der Design-to-Silicon-Division von Mentor Graphics. „Die jüngsten Bemühungen bauen auf der langjährigen Beziehung zwischen Mentor und Globalfoundries auf. Kunden von Globalfoundries können ihre Designs nun mit Lösungen optimieren, die das vollständige Calibre-Angebot nutzen. Dazu gehören nicht nur die Integration von Lithographie- und CMP-Prozessmodellen, die für Calibre entwickelt wurden, sondern auch umfangreiche DFM-Fähigkeiten auf den Calibre- und Olympus-SoC-Plattformen.“

Über Mentor Graphics
Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die Software- und Hardwarelösungen für die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte in den zurückliegenden zwölf Monaten einen Gesamtumsatz von über 800 Mio. US-Dollar und beschäftigt weltweit ca. 4.425 Mitarbeiter. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777; Die Adresse der Niederlassung im Silicon Valley lautet: 1001 Ridder Park Drive, San Jose, Kalifornien 95131-2314. Weitere Informationen unter: www.mentor.com


Weitere Informationen: Pressearbeit:
Mentor Graphics (Deutschland) GmbH
Arnulfstr. 201
80634 München
Mark Croft
Tel.:+44-1635-811425
Mobile: +44-7785-310173
Email: mark_croft@mentor.com
http://www.mentor.com/
MEXPERTS AG
Trimburgstr. 2
81249 München
Peter Gramenz/Rolf Bach
Tel.: +49-89-897361-0
Fax: +49-89-873621
Email: peter.gramenz@mexperts.de
Presse Portal: www.presseagentur.com

(Mentor Graphics und Calibre sind eingetragene Warenzeichen und Olympus-SoC ist ein Warenzeichen der Mentor Graphics Corporation. Alle übrigen Unternehmens- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer.)