Kontron AG erweitert ihre Mentor-Graphics-Expedition-PCB-Umgebung um HyperLynx-Power-Integritäts-Lösung

WILSONVILLE, Oregon/USA, 25. Januar 2010 – Mentor Graphics gibt bekannt, dass die Kontron AG mit Firmensitz in Eching, Deutschland, ihre Expedition-Enterprise-Leiterplatten-Designumgebung von Mentor Graphics um den weltweiten Einsatz von Mentor Graphics HyperLynx-Lösung für Signal- und Power-Integrität erweitert.

Kontron wählte das HyperLynx Signal- und Power-Integritäts-Produkt wegen seiner genauen Analyse- und Simulationsfähigkeiten, leichten Bedienbarkeit und kurzen Konfigurationszeit. Es ist die ideale Lösung für die heutigen dicht bestückten und mit einer großen Anzahl von Pins ausgestatteten Hochleistungs-ICs, die mehrere Versorgungs- und Massestrukturen auf der Leiterplatte erfordern. In Verbindung mit der Expedition-Enterprise-Plattform und dem Mentor-Graphics-DMS (Data Management System), bildet das HyperLynx-Produkt eine umfassende Lösung für das Design von Hochleistungs-Elektronikprodukten. Diese Lösung reduziert nicht nur die Designzykluszeit, Anzahl der Prototypen, Produktionsdurchläufe und Entwicklungskosten, sondern steigert auch die Gesamtperformance des Produkts.

„Durch die weltweite Installation des HyperLynx-Produkts von Mentor Graphics sind wir in der Lage, den gestiegenen Verifikationsbedarf der Designkomplexität heutiger und zukünftiger Design zu adressieren“, erklärte Dirk Finstel, CTO der Kontron AG. „Diese Lösung ist sehr bedeutend für uns, denn unsere Kunden können damit höchste Leistungsfähigkeit sowie qualitativ hochwertige Endprodukte erzielen und gleichzeitig das Time-to-Market-Fenster einhalten.“

Vor der Entscheidung für den weltweiten Einsatz testete Kontron die HyperLynx-Lösung zuerst in ihren deutschen und kanadischen Niederlassungen auf einem Embedded-ATX-Dual-Xeon-Server-Motherboard. Finstel und sein Team realisierten mit Hilfe des HyperLynx-Produkts zahlreiche Vorteile beim Analysieren der Embedded-Komponenten und Managen der Designkomplexität. Die dicht bestückte Leiterplatte bestand aus vier Lagen und über 17.000 Verbindungen ohne Microvias. Hinzu kamen wichtige Kriterien bezüglich der Toleranzen für die mechanische Befestigung des Kühlkörpers und der Hochstrom-Anforderungen. Mit der HyperLynx-Lösung konnte das Kontron-Team alle Ziele für Signal- und Power-Integrität, Produktkosten, fertigungsgerechtem Design, Leistungsfähigkeit und gesetzlicher Bestimmungen erfolgreich erreichen.

„Wir haben die HyperLynx-SI-PI-Lösung entwickelt, um die Herausforderungen beim Power-Management zu meistern, denen unsere Hauptkunden wie Kontron ständig gegenüberstehen“, sagte Henry Potts, Vice-President und General-Manager der Mentor Graphics Systems Design Division. „Mit Hilfe genauer Signal- und Power-Analyse- und Simulationsfähigkeiten werden unsere gemeinsamen Kunden innovative Hochleistungs¬produkte mit weniger Aufwand und höherer Rentabilität entwickeln.“

Weitere Informationen über Mentor Graphics HyperLynx-Technologie und andere Lösungen gibt es auf der Website des Unternehmen unter: http://www.mentor.com/products/pcb-system-design/circuit-simulation/hyperlynx-signal-integrity/

Über die Kontron AG
Kontron entwickelt und fertigt embedded und standardbasierte rugged COTS sowie kundenspezifische Kommunikations-Lösungen für OEMs, Systemintegratoren und Anwendungsanbieter in verschiedensten Marktsegmenten. Die Entwicklungs- und Fertigungsstandorte von Kontron in ganz Europa, Nordamerika und der asiatisch-pazifischen Region arbeiten mit einer globalen Vertriebs- und Supportorganisation zusammen, die den Kontron Kunden hilft, ihr Time-to-Market zu reduzieren und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Das vielfältige Produktportfolio von Kontron umfasst Boards und Mezzanine-Karten, Computer-On-Module, HMIs und Displays, Systeme und Plattformen, Rugged-Versionen und die Fertigung nach Kundenwunsch. Kontron ist Premier Mitglied der Intel® Embedded and Communications Alliance. Das Unternehmen ist seit fünf Jahren in Folge VDC „Platinum Vendor” für „Embedded Boards“. Kontron ist im deutschen TecDAX unter der Wertpapierkennung "KBC" gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de

Über Mentor Graphics
Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die Software- und Hardwarelösungen für die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte in den zurückliegenden zwölf Monaten einen Gesamtumsatz von über 800 Mio. US-Dollar und beschäftigt weltweit ca. 4.425 Mitarbeiter. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777; Die Adresse der Niederlassung im Silicon Valley lautet: 1001 Ridder Park Drive, San Jose, Kalifornien 95131-2314. Weitere Informationen unter: www.mentor.com.

Weitere Informationen: Pressearbeit:
Mentor Graphics (Deutschland) GmbH
Arnulfstr. 201
80634 München
Mark Croft
Tel.:+44-1635-811425
Mobile: +44-7785-310173
Email: mark_croft@mentor.com
http://www.mentor.com/
MEXPERTS AG
Trimburgstr. 2
81249 München
Peter Gramenz/Rolf Bach
Tel.: +49-89-897361-0
Fax: +49-89-873621
Email: peter.gramenz@mexperts.de
Presse Portal: www.presseagentur.com

(Mentor Graphics und HyperLynx sind eingetragene Warenzeichen und Expedition ist ein Warenzeichen der Mentor Graphics Corporation. Alle übrigen Unternehmens- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer.)