Mentor Graphics übernimmt LogicVision

WILSONVILLE, Oregon/USA, 08. Mai 2009 – Mentor Graphics und LogicVision haben ein endgültiges Fusionsabkommen unterzeichnet, demzufolge Mentor Graphics LogicVision übernehmen wird. Im Rahmen der Vereinbarung, der die Aufsichtsräte beider Unternehmen zugestimmt haben, erhalten LogicVision-Aktionäre für jede LogicVision-Aktie 0,2006 Anteile von Mentor-Graphics-Stammaktien. Das Gesamtvolumen der Transaktion liegt bei etwa 13 Millionen US-Dollar (Stand 7. Mai 2009).

„Wir freuen uns sehr über den beabsichtigten Zusammenschluss mit einem erfolgreichen Unternehmen wie Mentor und glauben, dass die Transaktion es unseren Aktionären erlaubt, weiterhin vom Potenzial der fusionierten Unternehmen zu partizipieren“, sagte Jim Healy, President und Chief Executive Officer von LogicVision.

Hintergründe der Transaktion
Gemäß den vertraglichen Bestimmungen wird erwartet, dass die Transaktion für die Aktionäre von LogicVision entsprechend den Einkommenssteuerbestimmungen der US-Bundesbehörden steuerfrei ist. Die Transaktion erfolgt durch Aktientausch als Rückwärtsdreiecksfusion, wodurch eine Tochtergesellschaft von Mentor Graphics mit LogicVision verschmilzt. LogicVision wird nach der Fusion eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Mentor Graphics. Die Transaktion unterliegt der Zustimmung der LogicVision-Aktionäre sowie weiterer üblicher Abschlussbedingungen (aber sie unterliegt keiner behördlichen Genehmigung). Sie wird voraussichtlich im dritten Quartal 2009 abgeschlossen sein.

Über LogicVision
LogicVision bietet ein umfassendes Paket an proprietären Built-In-Self-Test- (BIST) Technologien für höchste Qualität in der Siliziumfertigung bei gleichzeitiger Verringerung der Testkosten für komplexe System-on-Chips. LogicVisions Dragonfly-Testplattform ermöglicht es IC-Designern, BIST-Funktionalität in die Halbleiterentwicklung einzubetten. Diese Funktionalität wird für Tests in der Halbleiterfertigung und während der ganzen Lebensdauer eines Chips benötigt. Die vollständige Dragonfly-Testplattform, die die Produktfamilien ETCreate, Silicon Insight und Yield Insight umfasst, verbessert die Gewinnspanne, denn sie reduziert IC-Rücksendungen und Testkosten, beschleunigt die Bringup-Zeiten des Siliziums und verkürzt sowohl die Time-to-Market als auch die Time-to-Yield. Weitere Informationen über das Unternehmen und seine Produkte gibt es unter www.logicvision.com.

Über Mentor Graphics
Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen für Software- und Hardwarelösungen und für die Entwicklung elektronischer Schaltungen. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte in den zurückliegenden zwölf Monaten einen Gesamtumsatz von über 800 Mio. US-Dollar und beschäftigt weltweit ca. 4.500 Mitarbeiter. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777; Die Adresse der Niederlassung im Silicon Valley lautet: 1001 Ridder Park Drive, San Jose, Kalifornien 95131-2314. Weitere Informationen unter: www.mentor.com

Weitere Informationen: Pressearbeit:
Mentor Graphics Media Relations
Ryerson Schwark
Tel.: 503.685.1660
e: ry_schwark@mentor.com
MEXPERTS AG
Trimburgstr. 2
81249 München
Peter Gramenz/Rolf Bach
Tel.: +49-89-897361-0
Fax: +49-89-873621
Email: peter.gramenz@mexperts.de
Presse Portal: www.presseagentur.com

(Mentor Graphics ist ein eingetragenes Warenzeichen der Mentor Graphics Corporation. Alle übrigen Unternehmens- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer.)

(LogicVision, ETCreate, ScanBurst, ETMemory, Silicon Insight, Yield Insight und LogicVision Logos sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der LogicVision Inc. Alle übrigen Unternehmens- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer.)