Mentor Graphics erhält für seinen Nucleus-IPv6-Netzwerk-Stack die Phase-II-Interoperabilitäts-Freigabe der IPv6-Ready-Group

WILSONVILLE, Oregon/USA, 03. Februar 2010 – Mentor Graphics gibt bekannt, dass es mit seinem Nucleus-Betriebssystem den IPv6- (Internet Protocol Version 6) Phase-II-Compliance-Test der IPv6-Ready-Group erfolgreich bestanden hat. IPv6 ist das Internet-Protokoll der nächsten Generation, das fortschrittliche Anwendungen und neue integrierte Technologielösungen ermöglicht. Die IPv6-Ready-Group-Phase-II-Interoperability-Freigabe (und das Logo) gewährleisten Mentor Graphics Nucleus-IPv6-Kunden, dass ihre Netzwerk-Geräte garantierte Interoperabilität mit anderen kompatiblen IPv6-Geräten haben.

Durch Ergänzung von Mentors derzeitigem IPv4-Protokoll mit einem kompatiblen IPv6-Stack bietet Mentor bessere Skalierbarkeit (IP-Adressraum), leichtere Konfiguration, sichere qualitativ hochwertige Internet-Anbindung und garantierte Interoperabilität mit anderen Geräten in einen IP-Netzwerk zu niedrigeren Kosten.

„Unser Nucleus-Betriebssystem erfüllt die für die IPv6-Zertifizierung erforderlichen Standards und wir glauben, dass Entwickler, Kunden und Dienste-Anbieter die Vorteile unserer hocheffizienten Technology nutzen werden“, sagte Glenn Perry, General-Manager von Mentor Graphics Embedded Systems Division. „Das Nucleus-Betriebssystem ist skalierbar und sehr effizient beim Managen der Power-, Prozessor- und Speichernutzung. Es ist damit ideal für sichere Kommunikationsanwendungen wie IPv6. Demzufolge wird dies die Entwicklung neuer Anwendungen, Dienste und Endprodukte inspirieren.“

Die IPv6-Compliance des Nucleus-Betriebssystems löst drei wesentliche Probleme derzeitiger Anwender des IPv4-Protokolls:

  • Eingeschränkter Adressraum bei IPv4: Gegenwärtige Annahmen von Industriequellen gehen davon aus, dass der Adressraum für IPv4 bis 2010 aufgebraucht sein wird, zusätzlich zur unausgeglichenen Verteilung des weltweiten des IPv4-Adressraums.
  • Untergeordnete Adressierungsarchitektur: IPv4-Adressen bieten keinen skalierbaren hierarchischen Adressraum, insbesondere wenn sie viele Adressen oder Netzwerke mit niedrigem Level repräsentieren. Da das Internet sich immer weiter ausdehnt, wird auch das Routing immer komplizierter und kostspieliger.
  • Hohe Kosten und Instandhaltungsanforderungen: IPv4 ist teuer im Unterhalt. Die Kosten für die Instandhaltung und Konfiguration von Netzwerken für IPv4 (zusammen mit seinen Einschränkungen) werden noch zunehmen, bis neuere, fortschrittlichere Protokolle wie IPv6 zum Einsatz kommen.

IPv6 wird eine weitere Verbreitung erzielen und aufgrund der größeren Adresskapazität mehrere Vorteile bieten. Dies ermöglicht nicht nur mehr Flexibilität beim Zuweisen von Adressen und beim Routen des Traffics, sondern gewährt den Anwendern auch einen höheren Grad an nahtloser Integration zwischen Geräten und besserem Internet-Zugriff.

Besuchen Sie Mentor Graphics auf der
Embedded World in Halle 11, Stand 218

Über Mentor Graphics
Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die Software- und Hardwarelösungen für die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte in den zurückliegenden zwölf Monaten einen Gesamtumsatz von über 800 Mio. US-Dollar und beschäftigt weltweit ca. 4.425 Mitarbeiter. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777; Die Adresse der Niederlassung im Silicon Valley lautet: 1001 Ridder Park Drive, San Jose, Kalifornien 95131-2314. Weitere Informationen unter: www.mentor.com.

Weitere Informationen: Pressearbeit:
Mentor Graphics (Deutschland) GmbH
Arnulfstr. 201
80634 München
Mark Croft
Tel.:+44-1635-811425
Mobile: +44-7785-310173
Email: mark_croft@mentor.com
http://www.mentor.com/
MEXPERTS AG
Trimburgstr. 2
81249 München
Peter Gramenz/Rolf Bach
Tel.: +49-89-897361-0
Fax: +49-89-873621
Email: peter.gramenz@mexperts.de
Presse Portal: www.presseagentur.com

(Mentor Graphics und Nucleus sind eingetragene Warenzeichen der Mentor Graphics Corporation. Alle übrigen Unternehmens- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer.)