Mentor Graphics überreicht die SystemVerilog-Assertion-Version der OVL an Accellera

WILSONVILLE, Ore. 19.April 2005 - Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) hat seine SVA-Version (SystemVerilog Assertion) der Open Verification Library (OVL) Accellera zur Verf{uuml}gung gestellt. Die EDA-Standardisierungsorganisation hat die Schenkung entgegengenommen. Der Gesch{auml}ftsbereich 0-In Verification von Mentor Graphics entwickelte die industrieweit erste und am h{auml}ufigsten verwendete Assertion-Bibliothek f{uuml}r die funktionale Verifikation und ist der f{uuml}hrende Anbieter von ABV-Tools (Assertion-based Verification). Die {uuml}berreichte Bibliothek eignet sich f{uuml}r die Verwendung mit diversen Verifikationstechnologien, wie Simulation, formale Verifikation und Emulation.

"Accellera freut sich sehr {uuml}ber die SVA-Spende durch Mentor Graphics. Mentors starkes Engagement und die F{uuml}hrungsposition in Standardisierungsfragen in Kombination mit der Assertion-Expertise des Unternehmens sind f{uuml}r die weiteren Aktivit{auml}ten des Komitees von unsch{auml}tzbarem Wert", bemerkte Bryan Bullis, Chairman des OVL Committee von Accellera. "Die Schenkung bildet die Grundlage f{uuml}r eine qualitativ hochwerte Assertion-Bibliotheksl{ouml}sung auf Basis von Standards, die auf eine Steigerung der Verifikationsproduktivit{auml}t aller Designteams abzielt. Das Accellera Commitee und Mentors Bereitschaft zur Mitarbeit in den technischen Komitees wird die Verbreitung von SystemVerilog und ABV f{ouml}rdern."

Das Accellera OVL Committee billigte zudem die Bildung eines neuen Unterkomitees f{uuml}r die OVL-SVA-Bibliothek, dem Mentor vorstehen wird. Dieses Unterkomitee wird f{uuml}r die Bereitstellung einer Accellera-Standard-Bilbiothek verantwortlich sein und die OVL-SVA-Library zuk{uuml}nftig pflegen und fortschreiben.
"Die Assertion-basierte Verifikation entwickelt sich f{uuml}r viele System-on-Chip- und ASIC-Teams schnell zur Verifikationsmethode erster Wahl", sagte Robert Hum, Vice President und General Manager der Abteilung Design Verification and Test von Mentor Graphics. Schon wegen des starken Engagements von Mentor Graphics in Hinblick auf Standards lag es nahe, dass wir die Standardisierung durch die Bereitstellung einer Assertion-Bibliothek, die mit SystemVerliog-Assertions verfasst und mit vorhandenen OVL konsistent und kompatibel ist, von Anfang an auf eine starke Basis stellen."

{uuml}ber Accellera
Accellera beschleunigt die Einf{uuml}hrung von Designstandards und erleichtert deren Verwendung in der Elektronikindustrie. Die Organisation und ihre Mitglieder stellen gemeinsam dringlich ben{ouml}tigte EDA-Standards bereit, mit denen sich die Kosten f{uuml}r die Entwicklung kommerzieller IC- und EDA-Produkte verringern lassen. Im Rahmen einer Partnerschaft {uuml}bergibt Accellera die Standards an die IEEE-Standardisierungsgremien zur Verabschiedung und Weiterentwicklung. Mehr Informationen stehen im Internet unter der Adresse www.accellera.org zum Abruf bereit.

{uuml}ber Mentor Graphics
Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) geh{ouml}rt zu den weltweit f{uuml}hrenden Unternehmen, die Software- und Hardwarel{ouml}sungen f{uuml}r die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio geh{ouml}ren Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegr{uuml}ndete Unternehmen erzielte in den zur{uuml}ckliegenden zw{ouml}lf Monaten einen Gesamtumsatz von {uuml}ber 700 Mio. US-Dollar und besch{auml}ftigt weltweit ca. 3.850 Mitarbeiter. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777; Die Adresse der Niederlassung im Silicon Valley lautet: 1001 Ridder Park Drive, San Jose, Kalifornien 95131-2314.