Mentor Graphics übernimmt Volcano Communications Technologies und baut sein Portfolio der Entwicklungswerkzeuge für Automobil-E/E System Entwicklung aus

WILSONVILLE, Ore., 02. Juni 2005 - Mentor Graphics (Nasdaq: MENT) hat die Akquisition von Volcano Communications Technologies AB (VCT) bekannt gegeben. Mit {uuml}bernommen wurde die komplette Produktlinie "Automotive Networking Series" von Volcano, zu der Software f{uuml}r den Entwurf von Kommunikationsnetzwerken, Embedded Software sowie Test- & Validierungswerkzeuge f{uuml}r alle wichtigen Automobil-Netzwerke geh{ouml}ren. {uuml}ber die Bedingungen der {uuml}bernahme wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit der Akquisition baut Mentor seine Pr{auml}senz in der Fahrzeugindustrie konsequent durch die Erweiterung des Produkt-Portfolios zur Entwicklung elektrischer und elektronischer Systeme in Kraftfahrzeugen aus. VCT vervollst{auml}ndigt Mentor's erfolgreiche L{ouml}sungen zur Entwicklung der elektrischen Infrastruktur, Embedded Software und Systemmodellierung. Die VCT-Produktlinien werden unter Mentor Graphics konsequent weiterentwickelt und unterst{uuml}tzt werden.

VCT versorgt die Automobil-Industrie mit leistungsf{auml}higen L{ouml}sungen, die den Anwender bei der Entwicklung von Kommunikationsnetzwerken in Fahrzeugen unterst{uuml}tzen. Durch die Anwendung des Volcano-Konzepts vereinfacht sich das Netzwerkdesign und wird vorhersagbar. Dadurch kann der Aufwand zur Verifikation der Datenkommunikation minimiert werden und durch Netzwerkprobleme verursachte Kosten f{uuml}r Garantief{auml}lle und Modifikationen eliminiert werden. VCT ist Premium Member von AUTOSAR und unterst{uuml}tzt aktiv die Entwicklung des offenen Netzwerkkommunikationsstandards f{uuml}r die Fahrzeugindustrie. Zu den Kunden von VCT geh{ouml}ren AUDI, BMW, Daimler Chrysler, Volkswagen, Volvo, Ford, Fiat, PSA, Bosch, Delphi, Magneti Marelli, Siemens VDO und Visteon.

"Dies ist f{uuml}r VCT ein konsequenter Schritt nach vorne. Wir stellen seit 1998 Entwicklungswerkzeuge und Embedded Software her, haben uns dabei aber haupts{auml}chlich auf den europ{auml}ischen Markt konzentriert", sagte Antal Rajnak, Gr{uuml}nder von VCT, Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender und CTO/Vice President f{uuml}r Forschung und Entwicklung. "Wir freuen uns, dass wir durch die Verbindung mit Mentor Graphics in den globalen Automobilmarkt einsteigen und unsere {uuml}berzeugenden Technologien mit Mentors Automotive-Design-Flow kombinieren werden."
{uuml}ber Mentor Graphics.

Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) geh{ouml}rt zu den weltweit f{uuml}hrenden Unternehmen, die Software- und Hardwarel{ouml}sungen f{uuml}r die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio geh{ouml}ren Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegr{uuml}ndete Unternehmen erzielte in den zur{uuml}ckliegenden zw{ouml}lf Monaten einen Gesamtumsatz von {uuml}ber 700 Mio. US-Dollar und besch{auml}ftigt weltweit ca. 3.850 Mitarbeiter. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777; Die Adresse der Niederlassung im Silicon Valley lautet: 1001 Ridder Park Drive, San Jose, Kalifornien 95131-2314.