Mentor Graphics kündigt Markteinführung von Intellectual-Property für Subsysteme an und beginnt mit der Auslieferung von integrierten USB-Lösungen

WILSONVILLE, Oregon/USA, 29. März 2007 – Mentor Graphics Corporation kündigt die Technologieeinführung von Intellectual-Property (IP) für Subsysteme an und beginnt mit der Auslieferung der industrieweit ersten USB-Subsystemlösung aus der Hand eines einzelnen EDA-Anbieters. Mentor Graphics ist das einzige EDA-Unternehmen, das eigene Digital-Controller-, Hardware-PHY- (Physical Layer) und Embedded-Software-IP entwickelt, um integrierte und verifizierte IP-Lösungen für die heutigen komplexen Elektronikdesigns zu liefern. Das Endergebnis sind schnellere Designerstellung, verbesserte Qualität des Gesamtproduktes und kürze Markteinführungszeiten, die speziell dem nachfragestarken Consumer-Elektronikmarkt Vorteile bringen.

Laut der letzten Podiumsdiskussion der Fabless Semiconductor Association (FSA) über IP („IP – Building an Efficient Ecosystem“, 11. Oktober 2006), kann die in den heutigen Elektronikdesigns adaptierte Third-Party-IP sehr kostspielig sein. Dies liegt an den Problemen, die bei der Integration digitaler IP, analoger PHY und Embedded-Software-IP auftreten, welche üblicherweise von unterschiedlichen IP-Anbietern stammen. Die Ausführungen der FSA weisen darauf hin, dass die zur Erzeugung eines vollständigen und integrierten IP-Subsystems erforderliche Identifizierung, Beschaffung und Verifizierung der Halbleiter-IP mit Kosten verbunden sind, welche die Gesamtkosten einer Entwicklung erheblich beeinflussen können.

„Mentor ist ein führender Anbieter von standardbasierter digitaler IP, Embedded-Software und Verifikationslösungen. Wir sind überzeugt, dass das Bereitstellen von vollständig integrierten und verifizierten IP-Lösungen die Industrie in 2007 einen großen Schritt voran bringen wird“, sagte Kathy Werner, President der VSI Alliance. „Mentors Marktführerschaft bei USB-IP bietet enorme Vorteile für Kunden, die Produkte der nächsten Generation entwickeln.“

“Im abgelaufenen Jahr hatten viele unserer großen Kunden Integrationsprobleme – insbesondere mit Digital-Controllern und Embedded-Software-IP –, die zu Verzögerungen bei der Einführung ihrer Endanwenderprodukte geführt haben. Um die Schwierigkeiten bei der Integration zu beseitigen, stellen wir den Kunden unsere Subsystem-IP-Lösung zur Verfügung“, erklärte Bill Martin, General-Manager von Mentor Graphics IP Division. „Als einziges EDA-Unternehmen, das alle drei Technologien – digitale, analoge und Embedded-Software-IP – anbietet, ermöglichen wir es unseren Kunden, mit Hilfe voll integrierter und verifizierter IP-Blöcke wertvolle Entwicklungszeit und Ressourcen einzusparen. Kunden, die den Komplexitäten bei der Integration von Hard- und Softwaredesigns gegenüberstehen, hilft unsere vollständige USB-Subsystem-IP-Lösung versteckte Kosten zu vermeiden.“

Verfügbarkeit des USB-Subsystems
Mentor Graphics voll integrierte und verifizierte USB-Subsystem-IP ist ab sofort erhältlich. Zusätzliche Informationen gibt es auf der Website des Unternehmens unter: www.mentor.com/IP. Weitere Subsystem-IP-Produkte für SATA- und Ethernet-Lösungen befinden sich derzeit in Entwicklung. Sie werden im Laufe des Jahres 2007 verfügbar sein und Mentors Technologieführerschaft in diesen beiden Anwendungsbereichen weiter untermauern.


Über Mentor Graphics
Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die Software- und Hardwarelösungen für die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte in den zurückliegenden zwölf Monaten einen Gesamtumsatz von über 800 Mio. US-Dollar und beschäftigt weltweit ca. 4.250 Mitarbeiter. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777; Die Adresse der Niederlassung im Silicon Valley lautet: 1001 Ridder Park Drive, San Jose, Kalifornien 95131-2314. Weitere Informationen unter: www.mentor.com

Weitere Informationen:

Mentor Graphics (Deutschland) GmbH
Arnulfstr. 201
80634 München
Gabriele Tremmel-Blomberg
Tel.: 089-57096-0
Fax: 089-57096-400
http://www.mentor.com/germany/

Pressearbeit:

MEXPERTS AG
Trimburgstr. 2
81249 München
Rolf Bach / Peter Gramenz
Tel.: +49-89-897361-0
Fax: +49-89-873621
Email: peter.gramenz@mexperts.de
Presse Portal: www.presseagentur.com


Mentor Graphics ist ein eingetragenes der Mentor Graphics Corporation. Alle übrigen Unternehmens- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer.