Mentor Graphics und Rohde & Schwarz bieten hardwarebeschleunigte Debug-Plattform zur Verifikation von SoCs für drahtlose Kommunikation

WILSONVILLE, Oregon/USA, 24. November 2010 – Mentor Graphics, einer der Marktführer bei hochleistungsfähigen Systemverifikationslösungen, und Rohde & Schwarz, ein führender Anbieter von elektronischen Test- und Messgeräten, bieten in Zusammenarbeit eine hardwarebeschleunigte Debug-Plattform zur Verifikation von Systems-on-Chip (SoC) für die drahtlose Kommunikation.

Die Kombination von Mentors Veloce-Hardware-Emulationstechnologie mit den erstklassigen Test- und Messgeräten von Rohde & Schwarz liefert eine leistungsfähige und produktive Umgebung für die Verifikation von Funkkommunikationssystemen. Das Ziel der beiden Unternehmen ist es, Anwendern zu helfen, komplexe SoC-Designs termingerecht und ohne Einbußen bei der Verifikationsgenauigkeit oder Leistungsfähigkeit auf den Markt zu bringen.

Rohde & Schwarz hat sich in Europa als der größte Anbieter von elektronischen Test- und Messtechniklösungen etabliert. Das Unternehmen setzt in mehreren Geschäftsbereichen weltweit Standards, zum Beispiel in der drahtlosen Kommunikation, der Fernseh- und Hörfunktechnik sowie bei der sicheren Kommunikation. Die Test- und Messtechnik-Tools bieten eine schnelle und effiziente Testumgebung für Mobilfunksysteme wie WCDMA (Wideband Code Division Multiple Access) und LTE (Long Term Evolution), die entscheidend für die Verifikation der nächsten Generation drahtloser SoC-Designs sind.

„Als Marktführer in der Entwicklung und Bereitstellung von elektronischen Test- und Messsystemen legt Rohde & Schwarz größten Wert darauf, seinen Kunden die bestmöglichen Verifikationslösungen zur Verfügung zu stellen. Durch die Kombination mit Mentor und dem Veloce-Emulator sind wir in der Lage, unseren Kunden eine Hochgeschwindigkeitsplattform zu präsentieren, mit der sie Test und Integration von SoCs viele Wochen oder Monate bevor diese in Silizium realisiert werden durchführen können. Dadurch steigt die Produktivität in der Verifikation und die Time-to-Market verbessert sich“, sagte Gerhard Goetz, Produktmanager für Mobilfunk-Protokolltester bei Rohde & Schwarz. „Unsere Kunden erhalten Zugriff auf eine virtuelle Hardwareumgebung, die die Funktionalität ihres realen Siliziums imitiert. Auf diese Weise können sie mit Hilfe unserer Test- und Messgeräte und Software-Tools ihre Chips für drahtlose Kommunikation bei hohen Geschwindigkeiten debuggen.“

Die Veloce-Plattform mit Dual-Mode-Beschleuniger und Emulator bietet sowohl für die transaktionsbasierte Verifikation als auch für traditionelle In-Circuit-Emulation (ICE) hohe Leistungsfähigkeit. Mit einem umfangreichen Portfolio an physikalischen und virtuellen Lösungen für vertikale Märkte, ist die Veloce-Plattform die erste Wahl für Multimedia-, Netzwerk-, Wireless- und Embedded-Systemanwendungen.

„Wir sind mit unserer Zusammenarbeit mit Rohde & Schwarz bei der Implementierung dieser leistungsfähigen Lösung für drahtlose Kommunikationsanwendungen sehr zufrieden und werden unsere Fähigkeiten, die industrieführenden Hardware- und Softwarelösungen anzubieten, weiter ausbauen“, sagte Jim Kenney, Marketingdirektor von Mentors Emulation Division (MED). „Unsere kombinierten Technologien liefern zuverlässige und einfach zu handhabende Verifikationslösungen, die unseren gemeinsamen Kunden helfen, die Innovationsfähigkeit zu steigern und dem Time-to-Market-Druck für ihre SoC-Designs Stand zu halten. Durch die Zusammenarbeit mit Rohde & Schwarz werden wir die iSolve-Lösungen für den Einsatz mit dem Veloce-Produkt weiter ausbauen.“

Über Mentor Graphics
Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die Software- und Hardwarelösungen für die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte in den zurückliegenden zwölf Monaten einen Gesamtumsatz von über 800 Mio. US-Dollar. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777. Weitere Informationen unter: www.mentor.com


Weitere Informationen: Pressearbeit:
Mentor Graphics (Deutschland) GmbH
Arnulfstr. 201
80634 München
Mark Croft
Tel.:+44-1635-811425
Mobile: +44-7785-310173
Email: mark_croft@mentor.com
http://www.mentor.com/
MEXPERTS AG
Trimburgstr. 2
81249 München
Peter Gramenz/Rolf Bach
Tel.: +49-89-897361-0
Fax: +49-89-873621
Email: peter.gramenz@mexperts.de
Presse Portal: www.presseagentur.com

(Mentor Graphics und Veloce sind eingetragene Warenzeichen und iSolve ist ein Warenzeichen der Mentor Graphics Corporation. Alle übrigen Unternehmens- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer.)