Mentor Graphics ergänzt sein Embedded-Linux-Portfolio um Support für Multi-Core-Prozessoren von NetLogic Microsystems

WILSONVILLE, Oregon/USA, 24. November 2010 – Mentor Graphics erweitert sein Embedded-Linux-Portfolio für die Multi-Core-, Multi-Threaded-Prozessoren der XLP-, XLR- und XLS-Familien von NetLogic Microsystems. Diese bis zu 128 NXCPUs skalierbaren Prozessoren eignen sich für die nächste Generation von 3G/4G-Mobile-Wireless-, Unternehmens-, Speicher-, Sicherheits-, Metro-Ethernet-, Edge- und Core-Infrastruktur-Netzwerk-Anwendungen.

Die Embedded-Linux-Plattform von Mentor Graphics bietet eine umfassende Linux-Umgebung, Entwicklungswerkzeuge und Support für einen einheitlichen Workflow. Sie ermöglicht den Kunden die schnelle Herstellung innovativer, anwenderspezifischer Produkte mit höherer Produktivität und geringerem Risiko. Diese Entwicklung ist ein weiterer Schritt im Kontinuum in Mentors Embedded-Softwarestrategie, ein integriertes Ökosystem rund um populäre SoCs inklusive Open-Source-Unterstützung für Linux aufzubauen.

„Wir freuen uns sehr über die Ausweitung unserer Zusammenarbeit mit Mentor, einem weltweiten Marktführer bei Embedded-Linux und Mitbegründer der eNsemble™ Multi-Core Alliance“, sagte Behrooz Abdi, Executive-Vice-President und General-Manager von NetLogic Microsystems. „Unsere vereinigten Methoden und Werkzeuge werden beim Aufbau und der Validierung Linux-basierter Designs helfen, denn sie bieten unseren Kunden nicht nur beträchtliche Zeit- und Kosteneinsparungen, sondern führen auch zu mehr Produktinnovationen. Das Timing von Mentors Embedded-Linux-Plattform für unsere industrieführenden Multi-Core-, Multi-Threaded-Prozessoren ist ausgezeichnet für unsere Anwender, die effiziente Lösungen zur Multi-Core-Entwicklung benötigen.“

Unter Nutzung von Mentors Expertise bei Open-Source- und Embedded-Software-Technologien unterstützt die Mentor-Embedded-Linux-Plattform die Multi-Core-, Multi-Threaded-Prozessoren der XLR- und XLS-Familien von NetLogic Microsystems. Der Support für die XLP-Prozessorfamilie wird in Kürze erfolgen. Die Mentor-Embedded-Linux-Essentials für die NetLogic-Microsystems-Prozessoren wurden für die Evaluierung von Silizium und das Prototyping von Systemen geschaffen. Sie beinhalten eine Eclipse-IDE, Tool-Chain und Linux-BSP. Die kommerzielle Version von Mentors Embedded-Linux für NetLogic-Microsystems-Prozessoren erweitert das „Essentials“-Fundament und liefert eine umfassendere Entwicklungsplattform mit zusätzlichen Softwareoptimierungen, differenzierten Werkzeugen und kommerzielle Unterstützung. Die Mentor-Embedded-Linux-Essentials für NetLogic-Microsystems-Prozessoren stehen kostenlos zum Download zur Verfügung unter: http://go.mentor.com/downloadlinux.

„Mentor bietet durch seine strategische Zusammenarbeit mit führenden Siliziumanbietern wie NetLogic Microsystems ein einmaliges Konzept“, sagte Glenn Perry, General-Manager der Embedded Software Division von Mentor Graphics. „Dieses neue Embedded-Linux-Modell fördert eine beispiellose technische Zusammenarbeit, die Mentors Stärken bei Multi-Core-basierten Designs und Optimierungen nutzt und eine ideale Kombination mit den hochleistungsfähigen Multi-Core-, Multi-Threaded-Prozessoren von NetLogic Microsystems bildet.“

Um eine Embedded-Linux-Plattform von Mentor Graphics zu erwerben, kontaktieren Sie bitte einen Repräsentanten des Unternehmens. Weitere Informationen über Mentors Embedded-Softwarelösungen gibt es auf der Website des Unternehmens unter: www.mentor.com/embedded.

Die Embedded-Software-Division von Mentor Graphics umfasst Mentors Embedded-Produktfamilie und Dienstleistungen einschließlich Embedded-Software-IP (Intellectual Property), Werkzeuge und Consulting-Services, die Entwicklern von Embedded-Produkten und Silizium-Partnern dabei helfen, ihrer Produkte hinsichtlich Design- und Kosteneffizienz zu optimieren.

Über Mentor Graphics
Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die Software- und Hardwarelösungen für die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte in den zurückliegenden zwölf Monaten einen Gesamtumsatz von über 800 Mio. US-Dollar. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777. Weitere Informationen unter: www.mentor.com


Weitere Informationen: Pressearbeit:
Mentor Graphics (Deutschland) GmbH
Arnulfstr. 201
80634 München
Mark Croft
Tel.:+44-1635-811425
Mobile: +44-7785-310173
Email: mark_croft@mentor.com
http://www.mentor.com/
MEXPERTS AG
Trimburgstr. 2
81249 München
Peter Gramenz/Rolf Bach
Tel.: +49-89-897361-0
Fax: +49-89-873621
Email: peter.gramenz@mexperts.de
Presse Portal: www.presseagentur.com

(Mentor Graphics und Mentor sind eingetragene Warenzeichen der Mentor Graphics Corporation. Alle übrigen Unternehmens- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer.)

Das eingetragene Warenzeichen Linux® wird gemäß einer Unterlizenz von LMI verwendet, dem exklusiven Lizenznehmer von Linus Torvalds, dem Eigentümer der Marke auf einer weltweiten Basis.