Mentor Graphics und AWR ermöglichen HF/Leiterplatten-Codesign ohne Datenkonvertierung

WILSONVILLE, Oregon/USA, 10. Oktober 2008 – Mentor Graphics, der Markt- und Technologieführer im Bereich Layoutsoftware für Leiterplatten (PCB), und AWR, der Innovationsführer bei Hochfrequenz-EDA, kündigen mit AWR Connected für Mentor Graphics einen neuen Designflow an, der die Datenkonvertierung zwischen der Expedition-Enterprise-Designumgebung von Mentor Graphics und der HF/Mikrowellen-Designumgebung Microwave Office von AWR obsolet macht. Die resultierende Entwicklungs- und Simulationslösung lässt sich nicht nur einfach erlernen und bedienen, sondern läuft auch für den Anwender vollkommen transparent.

Leiterplattendesigner müssen immer häufiger Produkte entwickeln, die analoge, digitale und HF- oder Mikrowellenschaltungen auf derselben Leiterplatte enthalten. Bis heute hat die Konvertierung von Daten zwischen Leiterplatten- und Hochfrequenz-EDA-Werkzeugen viele Minuten, wenn nicht sogar Stunden gedauert. Zudem wurden die Möglichkeiten von Designern eingeschränkt, Produkte mit verschiedenen Technologien schnell zu entwickeln. AWR Connected für Mentor Graphics Expedition kommt ohne Datenkonvertierung aus und verringert die Zeit, um von einem Werkzeug zu einem anderen zu wechseln, auf nahezu Null.

Die Bibliotheksdaten aller Designkomponenten werden kontinuierlich zwischen der Bauteilbibliothek von Expedition Enterprise und der AWR-Designumgebung für Microstrip, Stripline und Kupferkomponenten synchronisiert. Schaltungs- und elektromagnetische (EM) Simulation ist bei Bedarf im ganzen Flow verfügbar und zwar unabhängig davon, welches Werkzeug zum Betrachten und Verändern des Designs verwendet wird. Die kombinierten Werkzeuge transferieren sowohl Daten als auch Nachrichten. EM-Analysen und Schaltungssimulationen können somit in der Microwave-Office-Software mit Mentor-Werkzeugen entweder auf dem gleichen Computer, über ein Netzwerk oder das Internet durchgeführt werden. Mehrere Microwave-Office-Projekte lassen sich auch simultan mit dem gleichen Mentor-Leiterplattendesign verbinden, was die Partitionierung des Designs über mehrere Werkzeuge erlaubt.

Extraktionen können sowohl für AWRs Schaltungsextraktionswerkzeug ACE oder AXIEM-EM-Simulator erzeugt werden als auch für jeden Third-Party-EM-Solver, der in der offenen Designumgebung von AWR integriert ist. Während die Extraktionen ausgeführt werden, ist es weiterhin möglich, an jedem Punkt im Designflow Schaltungssimulationen mit AWRs Microwave Office, APLAC Harmonic Balance oder HSPICE Schaltungssimulatoren durchzuführen. Dies kann unmittelbar von der Mentor-Schaltung aus oder nach dem Transfer des Schaltbildes und Layouts von Mentor nach AWR erfolgen. Aufgrund dieser Fähigkeit ist es nicht notwendig, ein Duplikat der Mentor-Bibliothek in den AWR-Werkzeugen zu erstellen, da die erforderlichen AWR-spezifischen Teile der Bibliothek dynamisch generiert werden. Dazu gehören Symbole, Bauteilnummer, Grundrisse und sogar Modelle.

„Die Leiterplatten- und HF/Mikrowellen-Designwelten kooperierten eine Zeit lang, aber die Designflows der ersten Generation, die rund um die Datenkonvertierung gebaut wurden, haben sich nicht bewährt“, sagte Mike Heimlich, Microwave Office Product Marketing Director bei AWR. „Die neue Lösung bietet einen wirklich nützlichen Flow, bei dem Bibliotheken nicht mehr länger ein Problem darstellen und Codesign zur Realität wird. Wir werden die Kooperation mit Mentor Graphics fortsetzen, da sie unserer Entwicklergemeinde echte Vorteile bringt.“

Verfügbarkeit
AWR Connected für Mentor Graphics Expedition ist ab sofort verfügbar. Weitere Produktinformationen und einen Video gibt es unter www.awrcorp.com.

Microwave Office Software
Das Microwave-Office-Designpaket ist die am schnellsten wachsende HF- und Mikrowellen-Designplattform mit den derzeit leistungsfähigsten, innovativsten Werkzeugen. Anwender können damit Designs in kürzester Zeit mit größtmöglicher Flexibilität entwickeln. Von der Stromlaufplanerstellung und Synthese zu Simulation, Optimierung, Layout, Extrahierung und Verifikation, die Microwave-Office-Designumgebung bietet den höchsten Grad an Genauigkeit und Geschwindigkeit zusammen mit der einmaligen Fähigkeit, Werkzeuge von Drittanbietern nahtlos zu integrieren. AWR stellte kürzlich die Version 2008 des Microwave-Office-Designpakets vor. Diese enthält mehr als 100 Erweiterungen, inklusive gravierender Änderungen an der Anwenderschnittstelle, die die Flexibilität für den Anwender drastisch erhöhen.

Expedition Enterprise
Die Expedition-Serie bietet modernste Funktionalität mit hohem Bedienkomfort zur Entwicklung von hochkomplexen Leiterplattendesigns. Sie zeichnet sich durch die industrieweit beste Place-and-Route-Umgebung aus. Diese basiert auf der AutoActive-Technologie und eignet sich ideal für komplexe, mit modernster Technologie ausgestattete Hochgeschwindigkeits-Baugruppen. Die skalierbare Produktkonfiguration der Expedition-Serie erlaubt es Designern, den richtigen Automatisierungsgrad für ihre Designanforderungen auszuwählen. Expeditions eng integrierte Systemdesignumgebung verfügt über eine gemeinsame Datenbank, gemeinsame Anwenderschnittstellen und Regeln, die gewährleisten, dass die Datenintegrität vom Konzept bis zur Fertigung erhalten bleibt.

Über Mentor Graphics
Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die Software- und Hardwarelösungen für die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte in den zurückliegenden zwölf Monaten einen Gesamtumsatz von über 850 Mio. US-Dollar und beschäftigt weltweit ca. 4.200 Mitarbeiter. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777; Die Adresse der Niederlassung im Silicon Valley lautet: 1001 Ridder Park Drive, San Jose, Kalifornien 95131-2314. Weitere Informationen unter: www.mentor.com

Weitere Informationen:

Mentor Graphics (Deutschland) GmbH
Arnulfstr. 201
80634 München
Carsten Elgert
Tel.: 089-57096-0
Fax: 089-57096-400
http://www.mentor.com/germany/

Pressearbeit:

MEXPERTS AG
Trimburgstr. 2
81249 München
Peter Gramenz / Rolf Bach
Tel.: +49-89-897361-0
Fax: +49-89-873621
Email: peter.gramenz@mexperts.de
Presse Portal: www.presseagentur.com

(Mentor Graphics ist ein eingetragenes Warenzeichen der Mentor Graphics Corporation. Alle übrigen Unternehmens- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer. AWR, das AWR Logo, AWR Design Environment, ACE, Microwave Office, APLAC, RFA, und AXIEM sind entweder eingetragene Warenzeichen oder andere Warenzeichen der Applied Wave Research, Inc.)