Die Siemens-Division Building Technologies erweitert ihre Mentor-Graphics-Designumgebung um Expedition Enterprise und HyperLynx Signal Integrity/Power Integrity Lösung

21. Dezember 2010 – Mentor Graphics gibt bekannt, dass die Siemens-Division Building Technologies, Schweiz, den Leiterplatten-Designflow Expedition Enterprise von Mentor Graphics erfolgreich getestet und ihre bestehende BoardStation-Designumgebung und Werkzeuge anderer Anbieter von Leiterplattendesignlösungen reibungslos auf Expedition Enterprise und das HyperLynx Signal Integrity (SI)/Power Integrity (PI) Analyseprodukt migriert hat.

Die Expedition-Enterprise-Lösung bietet eine Concurrent-Design-Funktion des Flows, die eine Bearbeitung eines Designs in weltweiter Teamarbeit ermöglicht. Sie erlaubt es, dass mehrere Mitglieder einer Designgruppe auf Grundlage einer einheitlichen Datenbasis simultan an einem Layout arbeiten. Diese Funktion baut auf der prämierten Leiterplatten-Layout-Architektur von Mentor auf, die ein interaktives und automatisiertes Entwickeln in einer ‚Correct-by-construction’-Designumgebung gestattet. Durch den Einsatz von Expedition Enterprise kann Siemens den Entwicklungsprozess straffen, die Leistungsfähigkeit der Designs optimieren und die Zahl der erforderlichen Designdurchläufe reduzieren.

Das HyperLynx Signal- und Power-Integritäts-Produkt wählte die Siemens-Division Building Technologies wegen seiner genauen Analyse- und Simulationsfähigkeiten, leichten Bedienbarkeit und kurzen Konfigurationszeit. Es ist die ideale Lösung für die heutigen dicht bestückten Leiterplatten. In Verbindung mit Expedition Enterprise bildet das HyperLynx-Produkt eine umfassende Plattform zur Verifikation von Hochleistungs-Elektronikprodukten. HyperLynx reduziert nicht nur die Anzahl der Prototypen, Produktionsdurchläufe und Entwicklungskosten, sondern steigert auch die Qualität des Produkts und sorgt für kalkulierbare Designkosten.

„Nach Evaluierung der Tools von Mentor Graphics und eines weiteren namhaften Herstellers konnte sich der Expedition-Enterprise-Flow durchsetzten“, sagte Thomas Mäder, Leiter der Hardware-Entwicklungsgruppe, Siemens Schweiz (AG), Building Technologies. „Die Migration auf die neue Tool-Generation war gut organisiert und wurde mit großer Unterstützung durch Mentor Graphics erfolgreich durchgeführt. Wir implementierten einen ähnlichen Prozess wie zuvor, jedoch mit verbessertem Ablauf, der die Zusammenarbeit verschiedener Standorte vereinfacht. Zuerst als Pilotplattform für ein reales Projekt genutzt, das durch die Eliminierung vieler Design-Probleme in kürzerer Zeit fertig gestellt wurde als frühere Projekte, konnten wir die neue Technologie nach einer kurzen Übergangsphase nutzen.“

„Wir freuen uns, unsere langjährige Partnerschaft mit der Siemens-Division Building Technologies weiter auszubauen“, sagte Matthias Knoppik, Area Director Central Europe, Mentor Graphics. „Mentors marktführende Produkte wie Expedition Enterprise unterstützen international agierende Unternehmen bei der Bewältigung der Herausforderungen, die weltweit verteilte Ressourcen mit sich bringen. Dazu gehören das unternehmensweite Management des IP und der Designteams sowie die Supply-Chain-Integration über die Grenzen einzelner Niederlassungen hinweg. Dies führt zu einer Steigerung der Produktivität der Entwickler, erleichtert die Kooperation der Teams und stellt den Informationsaustausch im Unternehmen sicher.“

Über Siemens Building Technologies
Die Siemens-Division Building Technologies (Zug, Schweiz) ist weltweit führend auf dem Markt für sichere und energieeffiziente Gebäude („Green Buildings“) und Infrastrukturen. Als Dienstleister, Systemintegrator und Produktlieferant verfügt Building Technologies über Angebote für Gebäudeautomation, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK), Brandschutz, Sicherheit sowie Niederspannungs-Energieverteilung und Elektroinstallationstechnik. Mit weltweit rund 42.000 Mitarbeitern (30. September) erwirtschaftete Building Technologies im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 6,9 Milliarden Euro. Weitere Informationen unter: www.siemens.com/buildingtechnologies

Über Mentor Graphics
Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die Software- und Hardwarelösungen für die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte in den zurückliegenden zwölf Monaten einen Gesamtumsatz von ca. 850 Mio. US-Dollar. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777. Weitere Informationen unter: www.mentor.com


Weitere Informationen: Pressearbeit:
Mentor Graphics (Deutschland) GmbH
Arnulfstr. 201
80634 München
Mark Croft
Tel.:+44-1635-811425
Mobile: +44-7785-310173
Email: mark_croft@mentor.com
http://www.mentor.com/
MEXPERTS AG
Trimburgstr. 2
81249 München
Peter Gramenz/Rolf Bach
Tel.: +49-89-897361-0
Fax: +49-89-873621
Email: peter.gramenz@mexperts.de
Presse Portal: www.presseagentur.com