Mentor Graphics startet 20. jährliches „PCB Technology Leadership Awards“-Programm

WILSONVILLE, Oregon/USA, 17. Januar 2008 - Mit der Ausschreibung für ihren 20. alljährlich stattfindenden Wettbewerb Technology Leadership Awards setzt die Mentor Graphics Corporation ihre bewährte Tradition fort, Spitzenleistung bei Leiterplattendesignern zu fördern und anzuerkennen. Von Mentor im Jahr 1989 ins Leben gerufen, ist dies der älteste Wettbewerb seiner Art für Leiterplattendesigner in der EDA-Industrie (Electronic Design Automation). Er dient als Anerkennung für Ingenieure und CAD-Designer, welche die innovative Technologie von Mentor nutzen, um die Herausforderungen beim Design moderner, komplexer Leiterplattensysteme anzugehen und branchenweit führende Produkte hervorzubringen.

Prominente Experten der Leiterplattenindustrie werden dem Wettbewerb als Juroren zur Verfügung stehen, darunter Happy Holden, Senior-Technology-Specialist von Mentor Graphics; Gary Ferrari, Technical-Support-Director, FTG Circuits; Pete Waddell, Vice-President von UP Media, Herausgeber des Printed Circuit Designs & Fabrication Magazines; Rick Hartley, Senior-Principal-Engineer der Avionics-Division von L-3 Communications.

„Die anhaltende Unterstützung von Mentor für dieses Programm freut mich sehr”, erklärte Gary Ferrari. „Leiterplattendesigner sehen sich mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert und müssen innovative Lösungen für deren Bewältigung finden. Mit den Technology Leadership Awards lässt sich auf hervorragende Weise zeigen, welche zur Spitzenklasse zählenden Designverfahren von diesen Fachleuten genutzt werden. Gleichzeitig erhalten diese Designer und das, was sie für die Industrie leisten, eine angemessene Würdigung.”

In diesem Jahr können die Wettbewerbsteilnehmer ihre Errungenschaften in sechs Kategorien einreichen, die eine Vielzahl von Branchen abdecken:
  • PC Computer und Peripherie
  • Consumer-Elektronik und Handheld-Produkte
  • Industrielle Steuerungen, Instrumente, Sicherheitssysteme und Medizintechnik
  • Wehrtechnik und Luft- und Raumfahrt
  • Telekommunikations-Switches, Netzwerk-Server, Basisstationen und Computer-Mainframes
  • Verkehrs- und Fahrzeugtechnik

    „Angesichts der Tatsache, dass das Engagement unseres Unternehmens den Designern von Leiterplatten-Systemen gilt, bildet unser Technology Leadership Awards Wettbewerb das richtige Forum zur Präsentation der weltweit innovativsten und talentiertesten Designer”, sagte Henry Potts, Vice President und General Manager der Systems Design Division bei Mentor Graphics. „Das Programm zieht nach wie vor die fähigsten Anwender unserer Leiterplatten-Designtools an. Wir gehen deshalb davon aus, dass der diesjährige Wettbewerb umfangreicher sein wird denn je. Insgesamt erwartet Mentor Beiträge aus praktisch allen bedeutenden Elektronik-Staaten der Welt.”

    Ermittelt werden übrigens nicht nur die Gewinner der einzelnen Kategorien, sondern auch ein „Best Overall Design”. Einreichungen können noch bis zum 14. März 2008 erfolgen. Teilnehmer finden die Anmeldeformulare unter www.mentor.com/go/tla.

    Über den Technology Leadership Awards Contest
    Der von Mentor ausgerichtete Technology Leadership Awards Wettbewerb steht allen Designs offen, die mit Leiterplattendesign-Lösungen von Mentor, also den Design-Flows Board Station, Expedition Enterprise und PADS ausgearbeitet wurden. Zu den Bewertungskriterien gehört die Bewältigung von Komplexitäten wie etwa kleine Formfaktoren, High-Speed Design, Designteam-Kooperation, fortschrittliche Leiterplatten-Produktionstechnologien und Verkürzung der Designzykluszeit. Die Beurteilung der Wettbewerbsbeiträge beginnt Mitte März, und die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt anlässlich der PCB Design Conference West, Tinley Park, IL/USA, vom 11. bis 16. März 2008.

    Europäische Erfolge 2007
    Der Gewinner des letztjährigen Technology Leadership Awards für das insgesamt beste Design war das Leiterplatten-Designteam der Siemens AG Österreich, mit Helmut Riedl, Manfred Hofstatter, Michael Heider und Alfred Fuchs. Der Siegerbeitrag des Siemens-Teams war eine rekonfigurierbare FPGA-basierte Signalverarbeitungsplattform, die die PCI-X Technologie zur Signalübertragung auf der Leiterplatte verwendet. Das Design wurde mit Hilfe von Mentor Graphics Board Station RE, HyperLynx und AutoTherm Werkzeugen erstellt.

    Weitere in 2007 erfolgreiche europäische Unternehmen waren Fujitsu-Siemens in der Kategorie PC Computer und Peripherie, IBM Zurich Research Laboratory in der Kategorie Telekommunikations-Switches, Netzwerk-Server, Basisstationen und Computer-Mainframes sowie die AVL List GmbH in der Kategorie Verkehrs- und Fahrzeugtechnik.

    Über Mentor Graphics
    Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die Software- und Hardwarelösungen für die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte in den zurückliegenden zwölf Monaten einen Gesamtumsatz von über 825 Mio. US-Dollar und beschäftigt weltweit ca. 4.300 Mitarbeiter. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777; Die Adresse der Niederlassung im Silicon Valley lautet: 1001 Ridder Park Drive, San Jose, Kalifornien 95131-2314. Weitere Informationen unter: www.mentor.com

    Weitere Informationen:

    Mentor Graphics (Deutschland) GmbH
    Arnulfstr. 201
    80634 München
    Gabriele Tremmel-Blomberg
    Tel.: 089-57096-0
    Fax: 089-57096-400
    http://www.mentor.com/germany/

    Pressearbeit:

    MEXPERTS AG
    Trimburgstr. 2
    81249 München
    Peter Gramenz / Rolf Bach
    Tel.: +49-89-897361-0
    Fax: +49-89-873621
    Email: peter.gramenz@mexperts.de
    Presse Portal: www.presseagentur.com

    (Mentor Graphics, Board Station und PADS sind eingetragene Warenzeichen und Expedition ist ein Warenzeichen der Mentor Graphics Corporation. Alle übrigen Unternehmens- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer.)