Mentor Graphics und UGS unterzeichnen Kooperationsvereinbarung zur Rationalisierung des Entwicklungsprozesses elektromechanischer Produkte

Mentor Graphics und UGS unterzeichnen Kooperationsvereinbarung zur Rationalisierung des Entwicklungsprozesses elektromechanischer Produkte

WILSONVILLE, Ore., M{uuml}nchen, im M{auml}rz 2005 - Mentor Graphics Corporation und UGS, ein weltweit agierender Anbieter von PLM-Software und Dienstleistungen, haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Die Zusammenarbeit soll die Interoperabilit{auml}t der Produkte beider Unternehmen nachhaltig erh{ouml}hen und so gew{auml}hrleisten, dass L{ouml}sungen bereit gestellt werden k{ouml}nnen, die die steigenden Anforderungen komplexer elektromechanischer Plattformen wie Automobile, Flugzeuge oder Z{uuml}ge erf{uuml}llen. Die Unterzeichnung des Vertrags ist ein Beispiel f{uuml}r die Zusammenarbeit von Unternehmen aus unterschiedlichen T{auml}tigkeitsfeldern - Mechanik und Elektronik - mit Signalwirkung. Beide Partner werden Ressourcen bereitstellen, die die Integration vorantreiben werden. Die Auslieferung der ersten integrierten Produkte ist f{uuml}r die zweite H{auml}lfte 2005 geplant.

UGS wird die Produktlinien Teamcenter? und NX? weiterentwickeln, um seine Mechatronik-Initiative voranzutreiben, die f{uuml}r eine synergetische Integration von mechanischen, elektrischen, elektronischen Technologien und Software steht. Die vereinbarte Entwicklungskooperation wird zu Erweiterungen in beiden Produkten f{uuml}hren. Teamcenter ist die weltweit f{uuml}hrenden Plattform f{uuml}r die Verwaltung des Produktwissens und die webgest{uuml}tzte Zusammenarbeit in allen Phasen des Produktlebenszyklus, NX das f{uuml}hrende System f{uuml}r die digitale Produktentwicklung und -analyse. Teamcenter stellt die Plattform zur Verwaltung und Prozesssteuerung der MCAD und der ECAD Daten von Verkabelungen im Rahmen des Product Lifecycle.

Das Capital Harness Systems (CHS) von Mentor Graphics ist eine Softwareumgebung, die alle Schritte des Designprozesses wie die Schaltungseingabe, die Analyse sowie das Engineering von Kabelb{auml}umen abdeckt. Alleinstellungsmerkmale der CHS-Produktsuite ist das Anwendungsspektrum der Software und die Leistungsf{auml}higkeit des Capital Manager, der f{uuml}r die gemeinsame Datenhaltung der integrierten Tools verantwortlich ist. Mentor Graphics wird CHS auf Basis dieser Kooperation weiterentwickeln und durch eine gesteigerte Interoperabiltit{auml}t die elektrische und die mechanische Welt n{auml}her zusammenbringen.

Die Kooperation wird auch daf{uuml}r sorgen, das das Management des spezifischen {auml}nderungsprozesses {uuml}ber den gesamten Lebenszyklus einen Produkts effizienter durchgef{uuml}hrt und das F{auml}higkeiten, Daten, Know-how und Erfahrungen des erweiterten Unternehmens nachhaltiger genutzt werden k{ouml}nnen. Das Arbeiten im Team wird so in jedem Stadium des Lebenszyklus eines elektromechanischen Produkts erleichtert.

"Die gesteigerte Interoperabiltit{auml}t der einzelnen Tools der Umgebung f{uuml}r die Entwicklung elektromechanischer Designs wird daf{uuml}r sorgen, dass dem Anwender eine vollst{auml}ndige St{uuml}ckliste bereit gestellt werden kann, die sowohl die mechanischen als auch die elektrischen Komponenten umfasst. Dar{uuml}ber hinaus wird die Interoperabilit{auml}t die Interaktion zwischen den Dom{auml}nen verbessern und damit die Fehleranf{auml}lligkeit reduzieren. Gleichzeitig kann mit dem Ausloten von Systemarchitekturen fr{uuml}her begonnen und das Zusammenwirken der mechanischen und elektrischen Dom{auml}nen analysiert werden", sagt Martin O'Brien, General Manager der Integrated Electrical Systems Division von Mentor Graphics.

"Wir freuen uns {uuml}ber diese Partnerschaft ganz besonders, da sie unseren Kunden strategische Vorteile bieten wird", sagt Chuck Grindstaff, Executive Vice President, Products von UGS. Da wir die Bed{uuml}rfnisse und W{uuml}nsche unseren Kunden und deren Kunden verstehen und uns darauf konzentrieren, sind wir in der Lage, maximalen Nutzen {uuml}ber das ganze Unternehmen hinweg zu bieten. Wir haben hier eine wichtige Initiative gestartet, der auch eine Schl{uuml}sselfunktion bei der Realisierung unseres Versprechens zukommt, industrieweit f{uuml}hrende L{ouml}sungen anzubieten, die die Grenzen zwischen mechanischen und elektrischen Anteilen sowie der Software in der Mechatronik {uuml}berwinden."

Weitere Informationen {uuml}ber das Entwicklungswerkzeug Capital Harness Systems stehen auf der Website www.mentor.com/harness/ zur Einsicht bereit.

{uuml}ber UGS

UGS ist ein weltweit f{uuml}hrender Anbieter von Software und Services f{uuml}r das Product Lifecycle Management mit {uuml}ber 3,1 Millionen installierten Lizenzen bei {uuml}ber 42.000 Kunden. Das Unternehmen steht f{uuml}r eine offene Gesch{auml}fts- und Produktstrategie und setzt dabei auf Industriestandards. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden unterst{uuml}tzt diese bei der Optimierung ihrer Innovationsprozesse und erschlie?t ihnen den Nutzen von PLM. Weitere Informationen {uuml}ber Produkte und Dienstleistungen von UGS k{ouml}nnen unter www.ugs.com im Internet eingesehen werden.

{uuml}ber Mentor Graphics

Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) geh{ouml}rt zu den weltweit f{uuml}hrenden Unternehmen, die Software- und Hardwarel{ouml}sungen f{uuml}r die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio geh{ouml}ren Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegr{uuml}ndete Unternehmen erzielte in den zur{uuml}ckliegenden zw{ouml}lf Monaten einen Gesamtumsatz von {uuml}ber 700 Mio. US-Dollar und besch{auml}ftigt weltweit ca. 3.850 Mitarbeiter. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777; Die Adresse der Niederlassung im Silicon Valley lautet: 1001 Ridder Park Drive, San Jose, Kalifornien 95131-2314.

Weitere Informationen zu Mentor Graphics unter www.mentor-graphics.de und unter www.bgc.de.